Sallys Welt Podcast

Podcast_Banner_final

Anhören auf:


Hallo zusammen,

ein Podcast ist auf Deutsch... eine Gesprächsaufzeichnung. Mein Gott, warum muss man immer englische Wörter benutzen, wenn es doch so viele langweilige deutsche Bezeichnungen dafür gibt. Sally und ich machen einen Podcast. Für viele von euch ist dies vielleicht eine Unterhaltung, aber für uns ist es eine Therapie nach 13 Jahren Zwangsehe. Wer, wo, wann gezwungen wurde, erfahrt ihr übrigens auch im Podcast. Mein Gott, war das gerade eine tolle RTL 2 Überleitung um euch noch neugieriger zu machen! Ja genau - unser Podcast ist ungefähr so wie eure Eheberatung. Man redet über die Vergangenheit, was alles toll war, was alles schief lief, was einen dazu gebracht hat in dem Dilemma zu stecken und wo man gerade ist, wessen Schuld usw. Am Ende stellt sich dann oftmals heraus, dass eine Scheidung im Augenblick aufgrund der Kosten vielleicht doch nicht sinnvoll wäre. Dann rauft man sich zusammen und stottert die Kosten für die Beratung ab, weil man ein gemeinsames Ziel gefunden hat, wie die Kosten für die Eheberatung zu bezahlen. Die Kosten einer Eheberatung werden übrigens nicht von der Krankenkasse übernommen. Es sei denn, dass der Eine dem Anderen nachweisen kann, dass er nicht ganz knusper ist. Das hat meine Frau übrigens versucht, indem sie mein Instagram Profil bei der AOK eingereicht hat und die prüfen noch heute die Erstattung!

Ganz so schlimm ist es bei uns jetzt nicht, aber es hat sich in den letzten Jahren schon einiges aufgetan. Der Podcast koschtet übrigens nichts, aber er ist nicht umsonst. Er dient zur Unterhaltung und vielleicht lernt man etwas dabei.

Mein Tipp für eine erfolgreiche Ehe ist übrigens folgender: Eine Person in der Ehe sollte immer gut kochen oder backen können. Das ist zwar kein Garant, dass es lange hält, aber es macht es erträglicher.

Viel Spaß beim Zuhören, euer Murat


Sallys Welt Podcast:











Zuletzt angesehen